Eine kleine Fantasiereise für dich! "Komm mit auf meine Traumwolke"

Setze dich ruhig und gemütlich hin!
Stelle dir vor, du kuschelst dich in ein warmes, weiches Kissen.
Es ist wie eine Wolke, dein Kissen.
So warm und weich und kuschelig.
Langsam, hoch und höher, fliegt ihr himmelwärts, du und dein Wolkenkissen.
Ganz sanft und sacht steigt ihr auf.
Höher und höher…
Die Welt unter dir wird klein und kleiner…
Du siehst es genau.
Die Bäume … Häuser … Straßen … Wiesen …
Klein werden sie und kleiner.
Immer kleiner.
Gemächlich und leise schwebst du mit deiner Wolke über den Himmel.
Schön ist das!
Du bist ganz ruhig.
Du fühlst dich gut und leicht und froh.
Langsam geht es weiter.
Immer weiter übers Himmelszelt.
Wie still es hier oben am Himmel ist!
Hörst du sie, die Stille?
Ruhig und still reist du um die ganze Welt.
Vieles gibt es unterwegs zu sehen.
Siehst du es?
Und kuschelgemütlich ist es auf deiner Wolke.
Spürst du es?
Und merkst du, wie die Wolke langsam weiter und weiter zieht?
Leise, ganz still und leise zieht ihr über den Himmel nach irgendwohin, du und deine Wolke.
Ruhig, ganz ruhig und entspannt fühlst du dich unterwegs.
Ganz ruhig und entspannt.
Spürst du, wie ruhig du dich fühlst?
Hörst du, wie still es ringsherum ist?
Schön ist das…
Träume nun deine Wolkenreise noch ein bisschen weiter.
Reise auf deiner Wolke über den Himmel…
...
- kurze Schweigepause -
...
Langsam neigt sich deine Wolke nun wieder zur Erde hinab.
Tief geht es und immer tiefer.
Ganz sacht.
Die Erde kommt nah und näher.
Du kehrst wieder zurück.
Sanft landest du auf deinem Kissen.
Bleibe noch einen Moment ruhig liegen und denke an die Reise, die du gerade gemacht hast.
Dann balle die Fäuste, recke und strecke dich und atme tief durch und öffne die Augen.
Nun, wie war sie, deine Wolkenreise?

* Bleibe nach dem Vorlesen noch ein Weilchen ruhig liegen und denke über die Geschichte nach. Dann reckst und streckst du dich, öffnest die Augen und stehst auf.
* Erzähle, was du geträumt und gefühlt hast.
Vielleicht entsteht so eine neue Fantasiegeschichte? Das ist dann deine eigene Geschichte.
* Male, was du geträumt hast! Bestimmt sammeln sich bald viele neue Bilder an, die du an die Wand hängen oder in einen Ordner heften kannst. Irgendwann besitzt du dann deine eigene „Träumewand“ oder dein „Träumebuch“.

Du findest die Traumwolke neben vielen anderen Fantasiereisen auch HIER:

BUCH: Eine Fantasiereise für Dich - FRÜHLING: Fantasiereisen und Geschichten
EBOOK: Eine Fantasiereise für Dich - FRÜHLING (Fantasiereisen für Dich)